Östliche Weisheit
Buddhismus -Eine Religion ohne Gott?

 

Philosophische Wanderwoche

Hotel Margna
Sils-Baselgia, Engadin, Schweiz
Samstag, den 23. Juni bis Samstag, 30 Juni 2012

 

Buddhismus

Buddhas erste und wichtigste Einsichten sind in den Vier Edlen Wahrheiten enthalten:

  • Die Existenz von Leiden
  • Die Ursache des Leidens
  • Die Überwindung des Leidens
  • Der achtfache Pfad, der zur Überwindung des Leidens führt.

Der Buddhismus ist eine Religion mit Faszinationskraft. Es ist lohnend, sich ausführlich damit zu beschäftigen. Religionsphilosophie und Religionswissenschaft versuchen, ein vertieftes Verständnis dieser Weltanschauung zu gewinnen und ihr Wesen aufzuhellen.

 

Buddhismus in der westlichen Welt heute

Im Gespräch und in der Diskussion wollen wir herausfinden, welche Grundüberzeugungen zum Buddhismus gehören und in wie weit sie mit abendländischem Denken und gegenwärtigem Weltverständnis vereinbar sind.
Wo liegen die Unterschiede zwischen dem Buddhismus und der christlichen Religion?
Gibt es Weisheiten, die im Buddhismus verborgen liegen und die für uns Heutige bedeutsam sein können?

 

Wandern
Vormittags wandern, am späten Nachmittag und am Abend buddhistischer Weisheit nachspüren: Auf diese Weise wollen wir körperliche Betätigung mit geistiger Beschäftigung verbinden. Sowohl Lebenskünstler als auch  leistungsmotivierte Wanderer werden Freude haben.

 

Arrangement

Wir werden in Sils-Baselgia im Romantik Hotel Margna **** wohnen. Es handelt sich um ein traditionsreiches Herrschaftshaus aus dem 19. Jahrhundert, das allen Komfort Schweizer Gastlichkeit bietet.
http://www.margna.ch


 

Referent
Prof. Dr. Bernd Schmidt